Genossenschaft Vispertal, Arena des Goler

Am 18. April (Ostermontag) findet im Goler in Raron der von der Genossenschaft Vispertal organisierte Vifra-Ringkuhkampf statt. In den drei Kategorien Rinder, Erstmelken und Zweitmelken liefern sich die Jungtiere der Eringerrasse spannende Kämpfe, um sich für das nationale Finale am 7. und 8. Mai in Sitten zu qualifizieren.

Nach einer zweijährigen Pause ist das Organisationskomitee um Remo Karlen bestrebt, eine erfolgreiche Veranstaltung auf die Beine zu stellen. Die Kämpfe beginnen um 9 Uhr mit den ersten Vorrunden. Die Genossenschaft Vispertal freut sich auf viele Besucher und spannende Kämpfe.