Die Emotion im Herzen des Kulturerbes

Die «Eringerrasse Tour» ist ein Zusammenschluss von Qualifikationskämpfen und dem Nationalen Finale. Die « Eringerrasse Tour » beginnt mit den Herbstkämpfen, in denen die erfahrensten Königinnen ausgewählt werden, und geht dann mit den Frühjahrskämpfen von März bis Ende April des folgenden Jahres weiter. Sie endet Anfang Mai mit dem viel beachteten Nationalen Finale, bei dem sich an einem Wochenende mehr als 15.000 Menschen um die Arena versammeln, um der Krönung der Königin der Königinnen beizuwohnen.

Die « Eringerrasse Tour » hat zum Ziel, die Eringerrasse durch den Ringkuhkampf zu fördern und dem Publikum eine authentischen, traditionellen und geselligen Atmosphäre zu bieten, wobei die regionalen Produkte jeder Region zur Geltung gebracht werden.

Agenda der Eringerrasse Tour

25.09.2021Prabé-Arena, Val de Bagnes – 100. SVEZ
26.09.2021Goler-Arena, Raron – Genossenschaft Nikoläital
03.10.2021Martinach-Amphitheater – 100. SVEZ
20.03.2022Pra Bardy-Arena, Sitten – Genossenschaften Eifischtal
27.03.2022Pra Bardy-Arena, Sitten – Genossenschaften Sitten
03.04.2022Arena von Goler, Raron – Genossenschaft Leuk
09-10.04.2022Arena von Ides, Orsières – Genossenschaft Orsières & Liddes
18.04.2022Goler-Arena, Raron – Genossenschaft Vispertal (Vifra)
24.04.2022Hérens-Arena, Les Haudères – Genossenschaften Haut Val d’Hérens
07-08.05.2022FINALE NATIONALE Pra Bardy-Arena, Sitten